*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Effektive Mikroorganismen für Balkon- und Zimmerpflanzen


Balkon-und Zimmerpflanzen reagieren sehr positiv auf eine regelmäßige EM Pflege.
Sie gedeihen besser, sind resistenter gegenüber Krankheiten. Besonders auffällig ist das kräftige Wachstum, das saftige Grün (mehr Chlorophyllbildung), die Vielzahl der Blätter und Blüten und die Widerstandskraft gegenüber wechseln- den Witterungsbeding- ungen auf dem Balkon oder der trockenen Heizungsluft im Haus.


Verwöhnprogramm für Balkon-und Zimmerpflanzen

  • Alle 4 Wochen mit einer Garten-und Bodenaktivator- oder EMa Lösung (20ml auf 1 Liter Wasser) gießen
    Bei Jungpflanzen und besonders empfindlichen Pflanzen nur 2 ml auf 1 Liter Wasser geben. Die Gießlösung sollte stets frisch hergestellt werden.
  • 1-2 x monatlich mit Bokashi-Sickersaft oder Mikrodünger düngen (Pflanztöpfe oder Balkonkästen mit Bokashidepot brauchen erst 4 Monate nach dem Umtopfen oder Einpflanzen gedüngt werden)
  • Die Blätter regelmäßig mit einer Garten-und Bodenaktivator- oder EMa Lösung (20 ml auf 1 Liter Wasser) auf der Ober-und Unterseite besprühen. Balkonpflanzen nur an sonnenfreien Tagen!
  • Umtopfen mit der Zugabe von Bokashi, und EM Lösung  oder 1x im Jahr in die Erde EM Super-Cera C Pulver ( ½ Teel. für kleinen Topf) leicht einarbeiten


Hinweis:
Einige wenige Pflanzen, wie z.B. das Basilikum reagieren empfindlich auf das Gießen und Besprühen mit EM. Doch auch diese Pflanzen müssen nicht auf die positiven Eigenschaften der Effektiven Mikroorganismen verzichten. In jedem Fall kann das EM Super-Cera C Pulver in die Erde  und das Gießwasser mit EM Keramkpipes aufgewertet werden.



Umtopfen und Pflanzungen

Die beste Umtopfzeit ist der Februar. Es haben sich zwei Umtopf- bzw. Pflanzmethoden mit Bokashi bewährt.

Umtopfen bzw. Pflanzung mit Bokashi-Depot

  • etwa 1-2cm Blumenerde in den Pflanztopf geben
  • die gleiche Menge EM Bokashi dazugeben, andrücken und mit einer Garten-und Bodenaktivator – oder EMa Lösung (20 ml auf 1 Liter Wasser) angießen
  • mit 1-2 cm Blumenerde bedecken
  • Pflanze einsetzen, mit Blumenerde auffüllen und mit Wasser angießen


Hinweis: Die Wurzelballen sollten nicht mit dem sauren Bokashi in Berührung kommen. Die Wurzeln wachsen im Laufe der Zeit zu dem Nährstofflager hin. Dann hat sich der ph-Wert aber schon neutralisiert.


Umtopfen bzw.  Pflanzung mit vorbereiteter Bokashi-Erde

  • Blumenerde in einem Eimer mit Bokashi gut vermischen (95% Blumenerde, 5% Bokashi)
  • mit einer Garten-und Bodenaktivator-oder EMa Lösung (20 ml auf 1 Liter Wasser) leicht durchfeuchten.
  • den Eimer abgedeckt (mit Vlies oder Jute) für 2-3 Wochen stehen lassen

Die Erde kann nun zum Umtopfen von Zimmer-und Kübelpflanzen und für Pflanzungen auf dem Balkon verwendet werden.


Produkte und Informationen: Garten- und Bodenaktivator, EM Super Cera C zur Boden verbesserung, EM Bokashi

 



Berichte aus der Praxis
 

MonsteraRamona Laaß berichtet:
"Als wir vor 2 Jahren umzogen, musste ich notgedrungen unsere riesige Monstera stutzen, um sie überhaupt transportieren zu können. Das nahm sie mir sehr übel. Von 5 Blättern fielen noch 4 ab.

Ein kläglicher Anblick. Irgendwann fiel mir ein, dass ich es doch mal mit EM probieren könnte. So oft habe ich schon von der positiven Wirkung von EM auf Pflanzen gehört. Ich begann mit verdünnter EMa- Lösung das Blatt und die Erde zu besprühen. MonsteraUnd siehe da. Nach kürzester Zeit bildete sich ein neuer Blattansatz. Inzwischen sind es 10 riesige Blätter geworden und der Stamm scheint auch immer kräftiger zu werden. Natürlich verwöhne ich jetzt auch die anderen Pflanzen in der Wohnung. Besonders auffällig sind  das kräftige Grün, die Vielzahl der Blätter und die Wide- rstandskraft gegenüber Heizungsluft bei allen Zimmerpflanzen. Nur meine Kräuter auf dem Balkon haben es mir übel genommen. Denen war es anscheinend zu sauer."


<<<zurück

news-right
blockHeaderEditIcon
Gratis Ratgeber
Wertvolle Tipps zum Einsatz von EM bietet Ihnen unser Gratis-eBook.
video-block
blockHeaderEditIcon
Videos zu EM

 

 
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail