*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Pflanze in der HandGrundvorraussetzung für kräftiges und üppiges Wachstum der Pflanzen ist immer ein gesunder lebendiger Boden. Mit EM Bokashi bringen wir pures Leben in den Boden.
  • EM Bokashi Anwendung in Haus und Garten
  • EM Bokashi-Erde Herstellung
  • Bokashi-Depot - Anleitung

Unzählige Mikroorganismen tummeln sich in dem EM Langzeitdünger. Sobald die Erde frostfrei ist, beginnen die Arbeiten mit EM im Garten und auf dem Balkon und es kann EM Bokashi in die Erde eingearbeitet werden.

EM Bokashi Anwendungen im Garten

  • Bodenvorbereitung im FrühjahrHand mit Erde
    Bokashi wird als organischer Dünger
    2 Wochen vor der Aussaat oder Bepflanzung (ca. 150g/m²) flach in den Boden eingearbeitet.
    Anschließend erfolgt das Gießen mit einer Garten-und Bodenaktivator-oder EMa Lösung (200ml auf 10 Liter Wasser).
    Vor der Aussaat oder Pflanzung entfernen Sie alle Beikräuter, damit sich die Jungpflanze ohne Konkurrenz gut entwickeln kann.
     
  • Bokashi Anwendung bei bestehender Bepflanzung
    Bei bestehenden Pflanzungen sollte das Bokashi ca. 20 – 30 cm entfernt von Pflanzen eingegraben werden, da der pH-Wert zu sauer für die Wurzeln ist.


EM Bokashi-Anwendungen bei Balkon-und Zimmerpflanzen

BalkonblumenWer keinen Garten hat, kann mit EM Bokashi für üppiges Wachstum auf dem Balkon oder für kräftige Zimmerpflanzen sorgen. Dazu hat sich vorbereitete Bokashi-Erde oder das Bokashi-Depot bewährt.


Bokashi-Erde Herstellung:

  • Blumenerde in einem Eimer mit Bokashi gut vermischen (95% Blumenerde, 5% Bokashi)
  • mit einer Garten-und Bodenaktivator-oder EMa Lösung (20 ml auf 1 Liter Wasser) leicht durchfeuchten.
  • den Eimer abgedeckt (mit Vlies oder Jute) für 2-3 Wochen stehen lassen

Die Erde kann nun zum Umtopfen von Zimmer-und Kübelpflanzen und für Pflanzungen auf dem Balkon verwendet werden.
 

Bokashi-Depot - Anleitung

Bokashi Depot

  • etwa 1-2cm Blumenerde in den Pflanztopf oder Balkonkasten geben
  • die gleiche Menge EM Bokashi dazugeben, andrücken und mit einer Garten-und Bodenaktivator – oder EMa Lösung (20 ml auf 1 Liter Wasser) angießen
  • mit 1-2 cm Blumenerde bedecken
  • Pflanze einsetzen, mit Blumenerde auffüllen und mit Wasser angießen

Wichtig:
Die Wurzelballen sollten nicht mit dem sauren Bokashi in Berührung kommen. Die Wurzeln wachsen im Laufe der Zeit zu dem Nährstofflager hin. Dann hat sich der ph-Wert aber schon neutralisiert.
Einige wenige Pflanzen, wie z.B. das Basilikum reagieren empfindlich auf das Gießen und Besprühen mit EM. Doch auch diese Pflanzen müssen nicht auf die positiven Eigenschaften der Effektiven Mikroorganismen verzichten. In jedem Fall kann das EM Super-Cera C Pulver in die Erde  eingearbeitet und das Gießwasser mit EM Keramkpipes aufgewertet werden.
 

Bokashi Arten

Bokashi gibt es als fertiges Produkt in 3 verschiedenen Varianten zu kaufen oder es kann mit einem Bokashi-Eimer selbst hergestellt werden.

Bokashi rein pflanzlichDer EM Bokashi Dünger rein pflanzlich ist ein Volldünger für den Humusaufbau und die Nährstoffversorgung von Pflanzen. Anwender empfehlen speziell bei Zimmerpflanzen diesen Dünger, da er weitgehend geruchfrei ist.
 

Bokashi NPK
Der EM Bokashi NPK Dünger eignet sich für alle Gartenpflanzen und enthält besonders viel Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K).


 

SchwarzerdeEM Bokashi Schwarzerde Dünger ist ein hochwertiger Langzeitdünger zum dauerhaften und nachhaltigen Humusaufbau aus natürlichen Rohstoffen und Biokohle. Die vielen einzelnen Poren der Holzkohle sind ideale Lebensbereiche für Mikroorganismen.




Frühlingsgartentipp

hungrigDer Garten kann Lebensraum für viele Tiere bieten. Für noch mehr Lebendigkeit im Garten sorgen naturnahe Wiesen, Bruthecken, Nisthilfen für Vögel, aber auch für Hummeln und Fledermäuse. Der NABU bietet Tipps in einer 30-seitigen Bauplansammlung für verschiedene Nisthilfen und die Broschüre „Gartenlust“ an. Das Infopaket kann angefordert werden gegen Einsendung von 5 Euro beim Nationalparkhaus Sankt Andreasberg, Erzwäsche 1, 37444 Sankt Andreasberg.

video-block
blockHeaderEditIcon
Videos zu EM

 

 
news-right
blockHeaderEditIcon
Gratis Ratgeber
Wertvolle Tipps zum Einsatz von EM bietet Ihnen unser Gratis-eBook.
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail