*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Herbstputz mit EM im Haushalt

(20964 x gelesen) im
Sep 27 2013

Mit Herbstbeginn und sinkenden Temperaturen ziehen wir uns wieder verstärkt ins Innere unserer Häuser zurück. Um es so richtig gemütlich werden zu lassen, ist es wieder Zeit für einen Herbstputz. Die Effektiven Mikroorganismen sorgen dabei nicht nur für Sauberkeit, sondern auch für ein schönes Wohlgefühl in der Wohnung.


Bettenreinigung mit EM 

Bettwäsche einsprühen

Fast die Hälfte unseres Lebens verbringen wir im Bett, umso wichtiger ist es, daß wir diese regelmäßig von Schweißablagerungen und Staubmilben befreien. Mit EM können wir Hausstaubmiben vorbeugen, Gerüche beseitigen und für angenehmen und gesunden Schlaf sorgen.

Die intensive Bettenreinigung sollte schon morgens durchgeführt werden, daß die Effektiven Mikroorganismen über den ganzen Tag wirken können und die Matratze und das Bettzeug ausreichend trocknen.

  • Bettwäsche abziehen, Bettzeug auf Wäscheständer ausbreiten und mit EM- Sprühflasche (20ml EMa oder EM Reiniger auf 1Liter Wasser) von allen Seiten einsprühen und trocknen lassen
  • Laken von der Matratze abziehen, Matratze gründlich mit EM einsprühen, 1 Stunde einwirken lassen, anschließend absaugen und bis zum Abend weiter trocknen lassen
  • Bettrahmen mit EMa-oder EM Reiniger Lösung (20ml auf 1 Liter Wasser)  abwaschen

Als EM Reiniger sind vor allem der Citrusreiniger hell und die Allzweckreiniger Zitrone oder Lavendel geeignet. 


Heizkörper für die Wintersaison vorbereiten 

Heizung reinigen Mit Beginn der Heizsaison macht es Sinn, den Heizkörper von Schmutz und Staub zu befreien.

Was Sie benötigen:
Heizungsbürste, Staubsauger, Putzlappen und EM Sprühflasche (20ml EMa oder EM Reiniger auf 1Liter Wasser)


Vorgehensweise:

  1. Entfernen Sie, wenn möglich die Abdeckung, um an das Innere der Heizung zu gelangen.
  2. Sprühen Sie den gesamten Heizkörper innen und außen mit der EM Sprühflasche ein.
  3. Mit der Heizungsbürste und anschließend mit dem Staubsauger kann nun der Innenraum der Heizung gereinigt werden. EM verhindert, dass Staub rumfliegt.
  4. Das Gehäuse wird mit dem Lappen von Schmutz und Staub befreit.

Während der Heizsaison sinkt die Luftfeuchtigkeit in den Räumen rapide ab, deshalb ist es ratsam, regelmäßig die Räume und die Heizung mit der EM Sprühflasche auszusprühen, außerdem Wasserbehälter an den Heizkörpern zu befestigen.
Tipp: Geben Sie in den Wasserbehälter 10 -12 EMX Keramik Pipes. 


Schimmelbeseitigung in der Waschmaschine 

Viele kennen das Problem. Die Wäsche riecht auch nach gründlichem Waschen in der Waschmaschine unangenehm, muffig. Was tun?


EM Anwenderin Frau Christina Ufkes hat die EM Lösung gefunden:
„Wir haben mit EM1 ein lange bestehendes Schimmelproblem in unserer Waschmaschine lösen können. Spätestens nach 5 waschfreien Tagen kam stets ein stechender Schimmelgeruch aus der Trommel, der sich dann auch in der Wäsche wiederfand. Jegliche Chemiekeulen (Domestos, Essigreiniger,...) haben den Schimmel nicht beseitigen können.
Ein Waschgang bei 95°C mit 20ml 70%igem Alkohol und danach bei 30°C mit 200ml EM1 mit kurzer Einwirkzeit (leere Trommel) haben es gebracht, der Schimmel ist beseitigt und wir haben wieder einen normalen, sogar angenehmen Geruch in der Waschküche. Ich bin begeistert!!“

EM in Waschmaschine
Tipp: Zur Vorbeugung kann jedem 30° oder 40° Waschgang 20ml (2EL)  EMa oder EM Reiniger in das Waschmittelfach mit reingegeben werden. Für helle Wäsche ist der Citrusreiniger besser geeignet.

Schöner Nebeneffekt: Waschmittel können reduziert werden und es beugt Kalkablagerungen vor. 

Erfolgreiche Fußbodenpflege mit Citrusreiniger 

EM Anwenderin Frau Michaele von Dewitz berichtet:
„Wir haben ca. 100 Quadratmeter Cottoboden, mit dessen Pflege ich mich seit 25 Jahren auseinandersetze, kräftig schrubbend und schweissgebadet mit Reinigern, danach kniend mit dem Auftragen von Wachs und dem anschließenden Bohnern. Trotz all dieser Mühen wurde der Cottoboden immer dunkler und die Räume leider auch.

Vor einem Jahr versuchte ich es mit Ihrem  Citrusreiniger  und stellte nach dem Wischen fest, dass der Fußboden noch Stunden nach dem Reinigen heller und heller wurde, der gewünschte Effekt trat ohne jeden Kraftakt auf, es war und ist wie ein Wunder. Ohne Seife haben wir einen seidig glänzenden und hellen Cottoboden! Diese Erfahrungen wenden wir nun auch auf Parkett an, mit wenig Wasser, und erhalten auch hier eine feine, heller werdende Oberfläche.“

Dosierung: Für die Fußbodenreinigung ca.50 ml Citrusreiniger hell auf 10Liter Wischwasser geben.
video-block
blockHeaderEditIcon
Videos zu EM

 

 
news-right
blockHeaderEditIcon
Gratis Ratgeber
Wertvolle Tipps zum Einsatz von EM bietet Ihnen unser Gratis-eBook.
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail