*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Schimmelbeseitigung mit EM

(19064 x gelesen) im
Juli 25 2013
SchimmelFür viele Menschen ist das Thema jetzt in der schönsten Sommerzeit leider hochaktuell. Die Folgen des Hochwassers zeigen sich an den Wänden, im Mauerwerk und überall, wo das Wasser längere Zeit wirken konnte.

Der Einsatz von Effektiven Mikroorganismen bei der Schimmelsanierung hat sich als sehr sinnvoll erwiesen, besonders als Schutz vor umherfliegenden Schimmelsporen, die die Gesundheit gefährden können.

Was Sie benötigen für eine erfolgreiche Schimmelsanierung:Sprühflasche, Citrusreiniger hell 

 
  • Handschuhe und Mundschutz (Baumarkt)
  • Sprühflasche mit einer EMa- oder EM Allzweckreinigerlösung (50ml auf 1 Liter  Wasser)
  • Spachtel zum Entfernen der Tapete
  • Ethylalkohol (70-80%iger Alkohol aus der Apotheke)
  • Schwämme und Putzlappen

Arbeitsanleitung Schimmelsanierung

  1. Als Vorsichtsmaßnahme Mundschutz anlegen und Handschuhe anziehen.
  2. In dem betroffenen Raum mit der EMa- oder EM Allzweckreinigerlösung die Luft aussprühen. Dadurch werden die Schimmelsporen weitestgehend gebunden.
  3. Nun großflächig die Tapete der betroffenen Wände mit dem EM Sprüher stark anfeuchten und eine Weile einweichen lassen.
  4. Die Tapete kann nun von der Wand gelöst werden.
  5. Ist die Wand unter der Tapete auch schon von Schimmel befallen, wird sie mit 70-80%igen Alkohol abgewaschen. Dadurch werden die Schimmelsporen abgetötet.
    Achtung: Brandgefahr! Offenes Feuer und Rauchen vermeiden!
  6. Nach dem Verfliegen des Alkohols ist es sinnvoll, noch einmal großzügig die Wand mit der EM Lösung zu besprühen. Dadurch werden die Wände mit Effektiven Mikroorganismen neu besiedelt und erneutem Schimmelbefall vorgebeugt

Bevor wieder tapeziert wird, sollte die Wand vollständig getrocknet sein.

Vorbeugend gegen Schimmel mischen Sie in den Tapetenleim je Liter einen Esslöffel EM1 oder EMa und einen halben Teelöffel EM Super-Cera C Pulver.

Falls Sie später darüber streichen möchten, können Sie EM Super-Cera C Pulver ebenfalls in die Farbe mischen (1-2 Esslöffel auf 10 Liter Farbe).

  

Mondtipp: Bei abnehmendem Mond soll der Schimmel viel besser zu entfernen sein, als bei zunehmendem.
Anmerkung: Bis 5. August ist noch abnehmender Mond!

Quelle: „Vom richtigen Zeitpunkt“ Johanna Paungger, Thomas Poppe

video-block
blockHeaderEditIcon
Videos zu EM

 

 
news-right
blockHeaderEditIcon
Gratis Ratgeber
Wertvolle Tipps zum Einsatz von EM bietet Ihnen unser Gratis-eBook.
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail