was ist das Besondere am neuen EMX

Angefragt von Jens Laaß am 04.12.2008 17:20

was ist das Besondere am neuen EMX

Um EM-XŽ noch weiter zu verbessern, hat Prof. Higa als Entwickler die alte Rezeptur optimiert. Damit die EM-Mikroben ihre fermentative Kraft effektiver entfalten können, wurden einige Rohmaterialien verändert. Bei der Rezeptur wurde insbesondere darauf geachtet keine Rohstoffe zu verwenden, die Allergien auslösen können. EM-X GoldŽ enthält keine der Rohmaterialien, die von der japanischen Regierung als allergen eingestuft werden. So sind vor allem Korallenkalzium und Bittersalz (altes Hausmittel zur Entgiftung) neu in der Rezeptur. Nach langer Forschungs- und Entwicklungszeit ist es nun möglich auf die bis dahin enthaltene Papaya als Ausgangsrohstoff zu verzichten.

Diese Frage wurde gefunden auf EM Effektive Mikroorganismen : https://www.em-sanierung.de/modules/smartfaq/faq.php?location_id=410&faqid=3