*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Teichsanierung mit Dangos
Was sind Dangos und wie stelle ich Sie her. Mein Teich ist stark verschlammt. Der Teich ist seit 10 Jahren ohne Filter und Pumpe. Als erstes habe ich mir überlegt den Schlamm zu entfernen. Welche Alternativen gibt es.
Angefragt und beantwortet von Guest am 11.06.2009 10:30 (4487 gelesen)

Antwort:

Langfristig stellt sich die Frage, was die Ursache der Verschlammung ist. Sie sollten sehen, dass der organische Eintrag weitestgehend reduziert wird (z.B. bei viel Laubeintrag im Herbst ein Netz spannen) und der Teich sollte mit stark zehrenden Wasser und vor allem Unterwasserpflanzen bepflanzt werden. Ich würde Ihnen bei Verschlammung zusätzlich empfehlen mit Dangos zu arbeiten (1-2 Dangos je m²). Dangos sind Erdbälle in Verbindung mit Urgesteinsmehl und Effektiven Mikroorganismen, in denen sich die Mikroben optimal angesiedelt haben. Dangorezeptur: 80% Lehmerde 15% Urgesteinsmehl 5% Bokashi Je Schubkarrenfüllung etwa 1 Liter EMa so viel Wasser hinzugeben, dass sich das Gemisch gut formen lässt Das ganze wird sehr gut vermischt und zu Schneeball großen Kugeln geformt. Diese läßt man oberhalb von 15° C ca. 4 - 6 Wochen vermentieren. Dass die Dangos gelungen sind, erkennen Sie an einer weißen Schimmelschicht. Aus einer Schubkarrenfüllung erhalten Sie ca. 300 Dangos. Die Dangos sind sehr gut in der Lage, Faulschlamm wieder in gesunden Teichboden umzuwandeln.

  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail