*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Meerschwein mit Hefepilzen
Ich habe ein "kleines" großes Problem: Ein Meerschwein mit Hefepilzen im Darm. Der arme Kleine reagiert auf jede Form von Pilzmittel allergisch und mir wurde EM1 empfohlen. Was kann ich denn aus Ihrem Shop kaufen? Und welche Dosierung muss ich geben? Wie lange dauert so eine Behandlung?
Angefragt und beantwortet von Jens Laaß am 15.03.2012 13:36 (3438 gelesen)

Antwort:

Ich würde mit 1ml PetCare Ergänzungsfuttermittel flüssig täglich beginnen und über eine Woche langsam steigern so auf 3ml . Alternativ würde ich das PetCare Bokashi empfehlen und täglich bis zu 1/3 Teelöffel über das Futter streuen, das Tier natürlich aber auch langsam dran gewöhnen.


Definitiv würde ich auch die Umgebungshygiene unter die Lupe nehmen, den gesamten Stall und insbesondere die Kotstellen täglich unverdünnt mit dem PetCare Umgebungsspray aussprühen, damit das Tier nicht ungewollt die schadhaften Pilze wieder aufnimmt. Zusätzlich können Sie noch 2-3 Keramik Pipes grau in die Wasserflasche legen, denn bei einer Darmerkrankung ist natürlich immer auch der Wasserhaushalt des Körpers betroffen. Das energetisierte Wasser unterstützt zudem den Stoffwechsel und erleichtert die Entgiftung.
  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail