Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Ohrenentzündung beim Hund
Unser Hund Berner Sennen-Mischling hat fast ganzjährig eine Ohrentzündung. Wir haben schon viele Mittel ausprobiert, aber noch keinen durchschlagenden Erfolg gehabt. Lt. Tierarzt hat er einen sehr engen Gehörgang, sodaß das Ohr sich schlecht reinigen läßt. Was empfehlen Sie?
Angefragt und beantwortet von Jens Laaß am 10.10.2011 11:47 (5404 gelesen)

Antwort:

Die EM PetCare Ohrenpflegetropfen sind speziell für die Anwendung am Ohr entwickelt worden.
Anwendungsempfehlung:
1-2 Tropfen in den äusseren Gehörgang einträufeln und leicht einmassieren.

Hinweis:
Zum Reinigen der Ohren bitte keine Wattestäbchen, Watte oder Papiertaschentücher, sondern weiche Baumwolltücher verwenden!

Sie sollten beobachten, ob sich der Hund nach der Anwendung häufiger schüttelt, um das gelöste Ohrenschmalz los zu werden. Dann ist der Erfolg um so besser.

  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

navi-basis
blockHeaderEditIcon
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*