*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Gartenstartpaket:
Ich habe heute das Gartenstart-Paket erhalten. Ich hätte zuerst mit dem Bodenaktivator gestartet. In welchem Abstand soll der Dünger und das Urgesteinsmehr aufgetragen werden?
Gibt es hier Empfehlungen?
Angefragt und beantwortet von Jens Laaß am 27.04.2016 09:33 (1626 gelesen)
Antwort: Das Beet wird 2 Wochen vor dem Pflanzen und Säen mit Urgesteinsmehl und Garten-und Bodenaktivator vorbereitet: 200g EM Urgesteinsmehl auf 1m² einarbeiten, dann mit 200ml Garten-und Bodenaktivator /10 Liter Wasser übergießen. Nach 2 Wochen kann gepflanzt und gesät werden. Nach wiederum 2 Wochen kann regelmäßig mit Garten-und Bodenaktivator und Mikrodünger gegossen werden. Bei sehr zarten Pflänzchen neben den Pflanzen gießen, da die kleinen Wurzeln noch empfindlich sind. Garten-und Bodenaktivator: Erstgabe: 200ml Garten-und Bodenaktivator auf eine 10 Liter Gießkanne mit Wasser geben. alle 2-4 Wochen wiederholen EM Urgesteinsmehl: Erstgabe zur Bodenverbesserung: 200 g/m2 Jährliche Gabe für Grün- und Pflanzenflächen: 100 g/m2 Maximale Aufwandmenge in 2 Jahren: 300 g/m2 Mikrodünger: Dann alle 2-4 Wochen gießen, aber nur Stark-und Mittelzehrer 10-20ml auf 10 Liter Gießkanne Kann mit dem Garten-und Bodenaktivator gleichzeitig gegeben werden.


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail