*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Chlor ersetzen im Pool
da unser Baby extrem empfindliche Haut hat und überhaupt kein Chlor verträgt, wurde mir empfohlen, den Pool (ca. 16m²) nur mit EM zu pflegen. Ist das möglich?
Ich wage auch gerne das Experiment.
Können Sie mir hier etwas empfehlen? Flüssigkeit, Keramik,...
Angefragt und beantwortet von Guest am 14.07.2015 09:59 (1129 gelesen)
Antwort: Der Swimmingpool ist ein Sonderfall beim Einsatz der EM Technologie, da es sich hierbei nicht um einen natürlichen Lebensraum für die Effektiven Mikroorganismen handelt. Was sich hierbei schon vielfach bewährt hat, ist der Einsatz von EMX -Keramik Pipes. Hierbei kann auf die Anwendung von Chlor zwar nicht komplett verzichtet werden, jedoch können Sie die Dosierung auf ein Mindestmaß reduzieren. Bei einer Schwimmbadgröße von ca. 20 m² empfehle ich Ihnen 6 Netze EMX Keramik Pipes grau - 500 g Beutel dort zu positionieren, wo das Wasser fließt (z.B. Pumpe oder Filter). Die Pipes so anbringen (z.B. festes Netz), dass sie keinen Schaden an der Pumpe verursachen oder Leitungen verstopfen können. Sollte dies nicht reichen, können Sie zusätzlich zwei bis drei mal in der Saison ca. 2 Liter Bioteichpflege kombiniert mit 0,2 Litern Bioteichpflege plus in den Teich geben (oberhalb von 10° C Wassertemperatur, gut mit einer Gießkanne im Pool verteilen)


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail