*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Baum mit Schimmel
Wie kann ein Baum mit Schimmelbefall behandelt werden?
Angefragt und beantwortet von Guest am 30.04.2015 08:44 (1416 gelesen)
Antwort: den Baum bzw. die betroffenen Stellen können Sie jetzt schon vor dem vollständigen Erblühen bzw. Blätterwuchs mit EM5 Forte 2x wöchentlich einsprühen -nicht bei direkter Sonne- (10 ml EM5 auf 1 Liter Wasser) und 1x wöchentlich bzw. alle 2 Wochen mit Mikrodünger gießen (10-20 ml Mikrodünger auf 10 Liter Wasser). Ich weiß jetzt nicht, wo der Schimmelbefall ist. Möglich ist auch das Bestreichen der betroffenen Stellen mit einer EM Paste. Herstellung der Paste (z.B. 200g): 100g EM Super-Cera C Pulver 100ml EM Garten- und Bodenaktivator oder EMa Das EM Super-Cera C Pulver mit dem EM Garten- und Bodenaktivator oder dem EMa zu einer cremigen Paste anrühren und mit einem Pinsel auf die betroffenen Stellen auftragen.


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail