*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Ohren-und Fellpflege beim Hund
Habe soeben die Ohrentropfen meiner Cockerhündin ins Ohr geträufelt. Wie oft sollte ich das machen? Sie hat dort Juckreiz.
Ebenso interessiert mich die Fellpflege. Wäre das etwas für meine schwarze Hündin und wie wende ich dies an und wie oft?
Angefragt und beantwortet von Guest am 03.02.2015 09:36 (1607 gelesen)
sie können je nach Ausprägung des Juckreizes bis 3x am Tag 1-2 Tropfen in den äußeren Gehörgang träufeln und dann einmassieren. Nach der akuten Phase können regelmäßig 1x in der Woche die Ohren mit den Ohrenpflegetropfen gereinigt werden. Antwort: Die Tropfen sind nur 3 Wochen nach Anbruch verwendbar! Auch die PetCare Fellpflege ist für die regelmäßige Reinigung des äußeren Gehörgangs geeignet. Die Fellpflege zur Behandlung des Fells kann bei Bedarf täglich oder 1x die Woche angewendet werden. Es ist nach Anbruch 3 Monate haltbar. (an einem kühlen Ort , frostfrei aufbewahren) Anwendung: Geben Sie 1-2 EL PetCare Fellpflege auf 100ml Wasser in eine Sprühflasche zum Besprühen des Fells oder in eine Schale zum Abreiben des Fells mit einem Tuch. Diese EM Lösung sollte täglich frisch zubereitet werden.


Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail