*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Bokashi aus Hühnerkot
Wie stelle ich aus Hühnerkot vermischt mit Häckselstroh ein Substrat her?
Angefragt und beantwortet von Guest am 23.09.2014 09:45 (2102 gelesen)

Antwort:

Sie können Hühnermist zur Herstellung von Bokashi und zum Kompostieren verwenden, es sollte aber zusätzlich noch genügend pflanzliches Material hinzukommen. Hühnermistanteil ca. 30% Außerdem benötigen Sie EMa (Selbstherstellung) oder Garten-und Bodenaktivator. Tipp: Sie können die Fermentation sehr begünstigen, wenn Sie im Stall schon mit EM arbeiten. (Regelmäßiges Besprühen des Bodens) Dünger Bokashi Ausgangsmaterial für einen m³ 1 m³ zerkleinertes organisches Material, Hühnermist und Pflanzenabfälle, 1 Liter EMa oder Garten-und Bodenaktivator, 1 Liter Zuckerrohrmelasse ca. 8 Liter Wasser, 1 kg Urgesteinsmehl (gemischt mit ca. 5% = 50 g EMX Keramikpulver erhöht sich die Wirkung) Herstellung Das Material gut mischen, die richtige Feuchtigkeit prüfen (siehe oben) in einem Eimer, einem Plastikbeutel, einer Tonne oder einem Silo gut verdichten und luftdicht verschließen. Behälter vor direkter Sonneneinstrahlung schützen und an einem warmen Ort lagern nach ca. 4 – 6 Wochen ist das Bokashi fertig.



Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail