*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Unverträgliche Raumluft
Ich möchte die Wände eines für mich unverträglichen Raumes mit EM1 oder einem geeigneten Produkt einsprühen.
Ich vertrage entweder die Zeolithe im Rotkalkgrundputz nicht mehr oder auch die sehr geringen Mengen angelagerte Pilzsporen von Chaetomium globosum. Die Wände sind definitiv nicht feucht.
Angefragt und beantwortet von Guest am 22.04.2014 10:31 (1666 gelesen)

Antwort:

Sie können die Wände und die Raumluft mit EMIKO Blond (reine Mikroorganismen wie EM1, aber eine helle Lösung und billiger) verdünnt einsprühen. (10ml auf 100ml Wasser in eine Sprühflasche geben) Sprühen Sie am Anfang ruhig mehrmals am Tag, aber dafür nur so, das alles benetzt ist, nicht zu feucht. EM ist immer bestrebt, ein gesünderes Milieu wiederherzustellen. Deshalb kann es gut sein, dass es Ihnen helfen wird.

  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail