*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

EM in der Aquaristik
Wie und wo kann ich EM1 überall in der Aquaristik (Warmwasser) einsetzen?
Angefragt und beantwortet von Guest am 07.04.2014 11:03 (1805 gelesen)

Antwort:

Speziell für Aquarien, gibt es die Bio Aquariumklar Systempflege. Diese sorgt für den Abbau organischer und anorganischer Schadstoffe (z. B. Ammoniak, Nitrit) und reduziert krankheitserregende Keime. Die Filterstandzeiten werden deutlich erhöht und Wasserwechsel sind seltener notwendig. Anwendung für 100 Liter Aquarium - Nach jedem Wasserwechsel 30 ml EMIKO® Bio AquariumKlar und 30 ml EMIKO® Bio AquariumKlar PLUS in 1l Wasser verdünnen und über die Filterströmung langsam ins Aquarium geben. - Nach 12 - 24 Stunden kann evtl. eine deutliche Trübung des Aquariumwassers auftreten. Dies ist ein Zeichen für die Aktivität der Effektiven Mikroorganismen. Spätestens nach weiteren 24 Stunden wird das Wasser klar sein. - Nach einer Woche weitere 30 ml EMIKO® Bio AquariumKlar in 1l Wasser verdünnt über die Filterströmung langsam ins Aquarium geben. Zusätzlich können Sie auf 100 Liter Wasser ca. 50 - 100 EM-X® Keramik Pipes grau im Aquarium verteilen oder in einem Netz in der Nähe der Pumpe positionieren (das Wasser sollte vorbei fließen). Dadurch wird die Wasserqualität verbessert und die Wirksamkeit die Aquarium Systempflege erhöht.

  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail