*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Schimmel im Keller
Unser Keller ist voller Schimmel! Kann ich und vor allem wie kann ich EM anwenden?
Angefragt und beantwortet von Guest am 02.04.2014 09:36 (2069 gelesen)

Antwort:

Als erstes muss die Ursache der Schimmelbildung gefunden und beseitigt werden. Die Raumluft sollte mittels Raumluftentfeuchter auf maximal 60% gesenkt werden. Danach können Sie den Schimmel entfernen. Arbeitsanleitung Schimmelsanierung 1. Als Vorsichtsmaßnahme Mundschutz anlegen und Handschuhe anziehen. 2. Vor der Reinigung umstehende Gegenstände, Textilien etc. abdecken oder entfernen. 3. In dem Raum mit einer Allzweckreiniger- oder Garten- und Bodenaktivatorlösung 1:10 die Luft aussprühen. Dadurch werden die Schimmelsporen weitestgehend gebunden. 4. Nun die betroffenen Schimmelstellen mit dieser Lösung anfeuchten und dann trocknen lassen. 5. Den Schimmel können Sie wenn möglich mit Brennspiritus oder mit 70-80%igen Alkohol abwaschen. Dadurch werden die Schimmelsporen abgetötet. Achtung: Brandgefahr! Offenes Feuer und Rauchen vermeiden! 7. Nach dem Verfliegen des Alkohols ist es sinnvoll, noch einmal großzügig die Wand mit der EM Lösung zu besprühen. Dadurch werden die Wände mit Effektiven Mikroorganismen neu besiedelt. Wenn Sie den Keller renovieren, können Sie in die Farbe ca. 0,1% bis 0,3% EM Super Cera C Pulver (ca. 1 - 2 Esslöffel auf 10 Liter Farbe) mischen, um erneuter Schimmelbildung vorzubeugen.

  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail