*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Anwendung Kermikpipes im Garten
Da ich auf dem EM-Gebiet absoluter Neuling bin, bitte ich um Mitteilung, welche EM-Produkte sich für die Pflege/Düngung unseres 1.200qm grossen Grundstücks anbieten. Unser Garten besteht aus Nutz- und Ziergarten und wird größtenteils mittels einer 10.000 l Zisterne mit einer automatischen Bewässerungsanlage von Gardena und teils händisch (Töpfe und entlegene Pflanzen) bewässert. Die Zisterne wird grundsätzlich von Regenwasser gespeist und nur im Falle der extremen Trockenheit wird Leitungswasser zugeführt. Ist eine Düngung und/oder eine Wasserverbesserung durch EM und wenn ja mittels welcher Produkte, ohne Verstopfung der Gardena-Bewässerungsdüsen möglich? Welche Mengen der EM-Produkte sind zu empfehlen? Wo/wie sind evetuelle Pipes in der Zistern zu platzieren/montieren? In Kürze wollen wir noch Eigenkompostierung unseres Bio-Garten und -Küchenabfalls starten.
Angefragt und beantwortet von Guest am 05.07.2013 09:20 (2860 gelesen)

Antwort:

Für Ihre Zisterne empfehle ich Ihnen die EMX Keramik Pipes grau. Durch die Keramik Pipes verbessert sich die Wasserqualität, was sich auch beim Gießen der Pflanzen bemerkbar macht. Für 10.000 Liter benötigen Sie ca. 4 Netze EM-X Keramik Pipes grau - 500 g. Bringen Sie die Pipes dort an, wo das Wasser fließt und legen Sie diese nochmals in ein festes Netz (z.B. Kartoffelnetz). Dort wo Sie mit einer Gießkanne gießen, können Sie den Garten- und Bodenaktivator oder EMa (1:50) ins Gießwasser geben.

  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail