*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Teich wieder zum Leben erwecken
Ich habe vor einer Woche einen alten kleinen Teich (ca.400m²)ausbaggern lassen. Es lebten darin wieder ERwarten 40 kleine Schleie. Ansonsten kam da ziemlich stinkender Schlamm raus. Wie kann ich diesen Teich wieder zum Leben erwecken?
Angefragt und beantwortet von Jens Laaß am 28.03.2013 08:52 (1972 gelesen)

Antwort:

Für Teiche gibt es die Bioteichpflege. Sie können diese auf jeden Fall auch prophylaktisch anwenden. In Ihrem Fall ist es sogar sinnvoll gleich zu Beginn die Bioteichpflege einzubringen(noch bevor Sie das Wasser wieder einlassen), somit haben Sie von Anfang an den richtigen Mikrobenbesatz in Ihrem Teich. Geben Sie die Bioteichpflege im Verhältnis von 1:10.000 ins Wasser (bei Ihnen je nach Teichtiefe ca. 20 - 40 Liter) und wiederholen Sie dies alle 4 - 6 Wochen in der Saison (Wassertemperatur oberhalb 10° C). Wenn Sie das Wasser erst im Frühjahr wieder einlassen behandeln Sie den Boden etwa 2 - 3 Tage vorher. Alternativ können Sie Ihren Teich auch mit EMa (wenn Sie auf den Link klicken erfahren Sie wie EMa hergestellt wird) behandeln, welches Sie selbst herstellen. Beim EMa liegen die Kosten je Liter bei etwa einem Euro. Falls Sie sich entscheiden EMa herzustellen, bitte darauf achten, dass beim EMa für Gewässer nur 2/3 der angegeben Zuckerrohrmelasse verwendet werden.
  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail