*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Unterstützung des Imunsystems mit EM nach Antibiotika
Nach verschiedenen rezidivierenden Infekten, z. T. mit Antibiotika behandelt empfiehlt unser Ohrenarzt die Unterstützung des Imunsystems mit EM. welche Produkte empfehlen sie zur ergänzenden Nahrungsaufnahme und welche Produkte und in welcher Dosierung sind für Kinder sinnvoll?
Angefragt und beantwortet von Guest am 19.10.2010 15:01 (3969 gelesen)
Antwort:

Gerade nach der Einnahme von Antibiotikum ist es sinnvoll, die Darmflora aufzubauen. Hierfür wurde auf der Basis von EM Effektive Mikroorganismen Emikosan entwickelt. Dies ist ein probiotisches Getränk, welches das Gleichgewicht in unserer Darmflora positiv beeinflusst. Bei Kindern halbiert man die empfohlenen Menge (30-50 ml am Tag). Das heißt ca. 15 bis 25 ml oder 1-2 Esslöffel am Tag, am besten nach den Mahlzeiten.
  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail