*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Schlecht heilende Wunden bei Katzen
Mein Kater hat schlecht heilende Wunden von einer Allergie und meine Tierheilpraktikerin hat gesagt ich soll ihm EM Flüssigkeit rauftupfen und das kann ich auch über das Futter geben.
Welches Produkt muss ich da nehmen, ich habe keine Ahnung davon.
Angefragt und beantwortet von Guest am 19.10.2010 14:45 (4243 gelesen)
Antwort:

Mischen Sie entweder das PetCare Ergänzungsfutter flüssig oder das Ergänzungsfuttermittel fest ins Futter ihres Katers. Beides sind hochwertige probiotische Ergänzungsfuttermittel, die aus fermentierten Kräutern hergestellt werden. Zur Fellpflege nehmen Sie die Petcare Fellpflege oder eine EMa Lösung (die Anwendung ist gleich). Verdünnen Sie die Fellpflege 1:10 (10 ml (ca. 2 EL) auf 100 ml lauwarmes Wasser, unmittelbar vor der Anwendung). Sprühen Sie Ihr Tier nach der üblichen Fellpflege mit PetCare Fellpflege oder der EMa Lösung ein. Alternativ kann das Tier auch mit einem getränkten Tuch abgerieben werden. Günstig ist Ihre Katze zunächst mit benetzten Händen zu streicheln und danach einzusprühen. Wichtig ist ebenfalls, die Umgebung (Liegeplatz, Katzentoilette) der Katze mit EM Effektive Mikroorganismen zu behandeln. Sprühen Sie hierfür ein bis zweimal täglich den Liegeplatz Ihrer Katze sowie die Katzentoilette mit dem Umgebungsspray oder mit einer 1:10 EMa Lösung ein.
  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail