*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Reinigung von Wasserleitungen im Wohnmobil
In unserem Wohnmobil sind die Wasserleitungen (Schläuche) von allerlei Ablagerungen verschmutzt, kein Kalk, sondern eher Organisches. Das geschlossene System braucht ca 20 l Wasser, damit alle Leitungen erreicht werden können. Wieviel EM1 müsste ich diesen 20 Litern zugeben, damit eine Reinigung stattfindet, wie lange sollte das EM - Wasser einwirken? Ist das überhaupt ein sinnvoller Weg?
Angefragt und beantwortet von Guest am 08.10.2010 12:01 (3877 gelesen)
Antwort:

Grundsätzlich sind EM Effektive Mikroorganismen sehr gut geeignet, um organisches Material in mineralische Stoffe umzuwandeln und z.B. auch Leitungen zu säubern. Allerdings kann es bei zu kleinen Leitungsdurchmesser passieren, dass durch das Ablösen von organischem Material, die Leitungen komplett verstopfen. Ich würde Ihnen empfehlen, kein EM1 sondern Garten- und Bodenaktivator oder EMa zu nutzen. Beginnen Sie mit einem viertel bis halben Liter und lassen Sie es mindestens 24h einwirken (wenn möglich 2-3 Tage).
  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail