*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

Verbesserung der Raumluft
Wie kann EM Effektive Mikroorganismen zur der dauerhaften Verbesserung der Raumluft in einem schön älteren Fertighaus eingesetzt werden könne.
Angefragt und beantwortet von Guest am 08.10.2010 11:50 (4499 gelesen)
Antwort:

Sie können EM Effektive Mikroorganismen als Raumspray nutzen und gleichzeitig auch bei Maler-, Tapezier- und Umbauarbeiten verwenden.

Raumspray
Anwendung von EM Effektive Mikroorganismen:
mehrere Sprühstöße EM Lösung (1:20 bis 1:50) in den Raum sprühen, dadurch wird die Raumluft wieder frisch, besonders gut geeignet in Toiletten, bei Essengerüchen, Zigarettenrauch oder muffigen Zimmern, in Zeiten erhöhter Ansteckungsgefahr mehrmals täglich sprühen, vor allem in stark frequentierten Bereichen (die Effektiven Mikroorganismen verdrängen pathogene Keime und wirken als Platzhalter)
Als EM Lösung können Sie entweder eine EMa-, eine Garten und Bodenaktivator-, eine Emikoblond- oder eine EM1 Lösung verwenden. Letzteres ist allerdings die teuerste Variate. Die Wirkung aller vier Lösungen ist ähnlich. Für helle Farben, Möbel und Wände ist Emiko blond zu empfehlen.
 
Bau
Es gibt die verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten im Baubereich für EM Effektive Mikroorganismen.
Grundsätzlich kann gesagt werden, dass sich durch Zugabe von EM-X Keramik (ca.0,3% je nach Anwendung) die Eigenschaften (Härte und Festigkeit) von Beton, Zement und Mörtel verbessern und diese schneller aushärten. Mischt man EM-X Keramik (ca. 0,3%) in die Farbe, so trocknet diese schneller und wirkt kräftiger. Insgesamt verbessert sich das Raumklima durch die Anwendung von EM-X Keramik.

 
Produkt
EM-X Keramik
EM1 oder EMa
Farbe
1-2 Esslöffel auf 10 Liter Farbe

 
Kalkputz innen
1-2 Esslöffel auf 10 kg Putz
20-50 ml auf 1 Liter Wasser
Kalk-Zement-Putz
1-2 Esslöffel auf 10 kg Putz
20-50 ml auf 1 Liter Wasser
Lehmwand
½ -1 Esslöffel auf 10 kg Lehm
10 ml auf 1 Liter Wasser
Tapetenleim
1 Teelöffel auf 2 Liter Leim
10 ml auf 1 Liter Wasser

Anwendung
Bei Putz, Zement, Mörtel, Tapetenleim u.ä. ist es günstig das EM1 oder EMa in das Anmachwasser und die EM-X Keramik in die festen Bestandteile zu mischen. Die EM Produkte müssen gut untergemischt werde, um eine optimale Verteilung zu gewährleisten. Bitte darauf achten, dass sich die Trocknungszeiten verkürzen.
In Farbe wird die Keramik direkt vor der Anwendung gemischt. Auch hier muss die Keramik gut verteilt werden.
  FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

bookmarken
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung weiterempfehlen 
 Bookmark and Share
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail