*
top
blockHeaderEditIcon
EM-Sanierung

blockHeaderEditIcon

Teichbodenpflege mit Effektiven Mikroorganismen


EMIKO EM Bokashi Balls

Bei einem stark verschlammten und fauligen Teichboden, ist es sinnvoll, zusätzlich den Boden mit Hilfe von Bokashi Balls zu sanie-ren. Die Bokashi Balls sinken zu Boden und zerfallen dort. Dadurch gelangen die Mikroorganismen sehr schnell an den gewünschten Einsatzort.

Dosierung:

  • 1-2 mal jährlich 1 EMIKO EM Bokashi Ball pro 2m² Wasseroberfläche
  • Bei starker Verschlammung Anwendung monatlich wiederholen bis gewünsch-tes Ergebnis erreicht ist.
  • Bei sehr flachen Gewässern bzw. in flachen Bereichen des Teiches (< 50cm Tiefe) kann die Menge halbiert werden.


Anwendung:

  • ab 10 – 12°C Wassertemperatur
  • Die Bokashi Balls werden gleichmäßig auf dem Teichboden verteilt.


Hinweis:
Die gleichzeitige Verwendung von Bio Teichpflege oder EMa und EMIKO Bio Teichpflege Plus optimiert die Wirkung.


Produkte und Informationen: Bokashi Balls (erst ab April 2014 wieder lieferbar)



Teichdangos

Teichdangos könnte man auch als selbst hergestellte EM Bokashi Balls bezeichnen. Sie sind mit EM versetztes und mit Urgesteinsmehl und EMX Keramikpulver ge-mischtes organisches Material, in denen sich die Effektiven Mikroorganismen fest angesiedelt haben. Sie eignen sich besonders gut zur Sanierung von Gewässerbö-den. Die einzusetzende Menge richtet sich nach Dicke und Beschaffenheit der Schlammschicht. Als Richtwert wird von ca. 200g/m² ausgegangen. Die Behandlung mit Teichdangos führt man in der Regel nur einmal durch. Die Mikroben haben durch das Urgesteinsmehl in Kombination mit dem EM Super Cera C Pulver die Möglich-keit, sich dauerhaft im Teichboden anzusiedeln.

Dango-Rezept:

  • 80% Lehmerde
  • 15% Urgesteinsmehl
  • 5% Bokashi

Je Schubkarrenfüllung etwa 1 Liter Garten- und Bodenaktivator oder EMa und so viel Wasser hinzugeben, dass sich das Gemisch gut formen lässt. Das Ganze wird sehr gut vermischt und zu Schneeball großen Kugeln geformt. Diese lässt man oberhalb von 15° C ca. 4-6 Wochen fermentieren. Dass die Dangos gelungen sind, erkennen Sie an einer weißen Schimmelschicht.


Anwendung:
Die Dangos werden gleichmäßig auf dem Teichboden verteilt (ca. 1-2 Dangos je m² Teichboden).
Tipp: Durch das Mischen des Urgesteinsmehls mit 2% bis 5% EM Super Cera C Pul-ver erhöhen Sie die Wirkung, da sich die Effektiven Mikroorganismen im Milieu der EMX Keramik optimal ansiedeln.


Produkte und Informationen: Garten- und Bodenaktivator, EM Super Cera C Pulver, EMa

<<<zurück

news-right
blockHeaderEditIcon
Gratis Ratgeber
Wertvolle Tipps zum Einsatz von EM bietet Ihnen unser Gratis-eBook.
video-block
blockHeaderEditIcon
Videos zu EM

 

 
newsletter
blockHeaderEditIcon
Newsletter
Bitte ja aktivieren, damit die Anmeldung verarbeitet wird.

blockHeaderEditIcon
navi-grundlagen
blockHeaderEditIcon
  Grundlagen
 Was ist EM?
 EMa Herstellung
 EMa Video
 Historie
 
navi-anwendungen
blockHeaderEditIcon
navi-service
blockHeaderEditIcon
fussnote
blockHeaderEditIcon
© Jens Laaß -  EM-Sanierung - Portal für Effektive Mikroorganismen - EM-Berater - Wernigerode - Tel. 0 39 43 - 26 74 90
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail